Connecting Global Competence

Unternehmensprofil

CORONAVIRUS (COVID-19): UNSER SCHUTZ- UND HYGIENEKONZEPT

Mehr Details

Auswirkungen von COVID-19 auf die Veranstaltungen der Messe München

Die Messe München beobachtet die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sehr genau. Es ist unsere oberste Priorität, mit dieser Situation verantwortungsvoll umzugehen. Die dynamische Entwicklung macht eine tagtägliche Neueinschätzung der Lage notwendig. Aktuelle Informationen zu COVID-19 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungen der Messe München finden Sie auf unserer Seite Sicherheit.

Location der Messe München

Vier Locations – unzählige Möglichkeiten

Die Messe München bietet für jedes Eventformat die geeignete Location. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre ganz eigene Welt zu kreieren und Ihre Visionen zu realisieren.

Alles für den perfekten Messeaufenthalt

Mitarbeiter der Messe München

Auf Jobsuche?

Entdecken Sie, wie vielfältig Messen sein können: International, digital und innovativ. Bringen Sie mit uns gemeinsam das Neue in die Welt und werden Sie Teil des Teams.

Pressemitteilungen

Vor Ort in Shanghai: Die bauma CHINA gibt der gesamten Branche Zuversicht und Hoffnung
Schlussbericht 01. Dezember 2020

Vor Ort in Shanghai: Die bauma CHINA gibt der gesamten Branche Zuversicht und Hoffnung

Nach vier Messetagen endete die bauma CHINA 2020 am 27. November. Trotz der COVID-19-Krise und der jüngsten Reisebeschränkungen zog die diesjährige Messe 2.867 Aussteller und rund 80.000 Fachbesucher an. Dank eines ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzepts konnte die 10. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeugen im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) stattfinden. In diesen schwierigen Zeiten gab die bauma CHINA 2020 der gesamten Branche einen Grund, mit Zuversicht und Hoffnung in das kommende Geschäftsjahr zu gehen..

electronica virtual 2020 – Foyer
Schlussbericht 17. November 2020

electronica zeigt mit digitalem Format starke Präsenz am Markt

209 Aussteller aus 25 Ländern präsentierten vom 09. bis 12. November 2020 im Rahmen der electronica virtual, dem virtuellen Format der electronica, Lösungen und Produkte aus der Elektronikindustrie. Insgesamt informierten sich 8.253 Teilnehmer aus 79 Ländern in den virtuellen Messehallen sowie auf den vier digitalen Konferenzen über Innovationen und Trends zum Thema Elektronik der Zukunft.

Trotz Corona und Reisebeschränkungen kamen in diesem Jahr 48.000 Besucher zur BAU China 2020.
Schlussbericht 02. November 2020

BAU China überzeugt und steigert Stellenwert in der Bau- und Architekturbranche

Die BAU China, führende Messe in der Asien-Pazifik-Region für „Building Systems Solutions, High-End Technologies and Materials“ fand vom 29. Oktober bis 1. November 2020 statt. Seit der Premiere 2017 als FENESTRATION BAU China, wurden Ausstellungssegmente, analog zur BAU in München, integriert. Mit der neu geschaffenen RealTech Expo soll zukünftig der Bereich Real Estate weiter ausgebaut werden. Veranstalter der BAU China ist die MMU BAU Fenestration, eine Holding-Tochtergesellschaft der Messe München.

Ihr Browser ist leider veraltet

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Er kann die hier vorgesehenen Informationen nicht korrekt darstellen da er nicht kompatibel mit aktuellen Webstandards ist.