Virtual Services

Produkte und Services 4.0 mit 3D, Augmented & Virtual Reality

Ab sofort können Aussteller der Messe München ihre Standpräsentation virtuell erweitern: mit Augmented & Virtual Reality. Die innovativen Technologien erschließen Ausstellern den virtuellen Raum und machen Produkte und Lösungen interaktiv und erlebbar. Der neue Service bietet 3D, Augmented & Virtual Reality Ansichten der Produkte und Services für Tablet, Smartphone sowie Virtual und Augmented Reality Brillen.

Die smarten Technologien visualisieren alle Arten von Produkten und Services. Sie sind vor allem von Vorteil, wenn Produkte noch nicht fertig produziert sind, konfigurierbar sein sollen und dem Kunden in der „live“-Umgebung vorgeführt werden sollen. Oder wenn es sich um Projekte von besonderer Dimension handelt, die schwierig zu transportieren sind. Darüber hinaus bieten insbesondere größere VR-Erlebnisse eine einzigartige Möglichkeit, die Produkte zu emotionalisieren und ein nachhaltiges Markenerlebnis zu kreieren, dass bei den Kunden dauerhafte Eindrücke hinterlässt.

Dank Augmented & Virtual Reality sind der Standfläche keine Grenze mehr gesetzt: Unternehmen können von nun an ihr komplettes Portfolio mit virtueller Unterstützung präsentieren.

Und das Ganze mit geringem Aufwand: 3D, Augmented & Virtual Reality Ansichten können schnell über automatisierte Software aus vorhandenen Daten erstellt werden. Das bedeutet: Man liefert beispielsweise CAD-Dateien (Computer-Aided Design) an Spezialisten und erhält in kürzester Zeit einen Entwurf für einen virtuellen Auftritt mit Wow-Effekt. Aber auch ohne CAD-Dateien gibt es eine Lösung – Dank einer Methode mit Foto- und Laserscan (Reality Capture).

Um ihren Kunden die ersten Schritte und den Einstieg in diese neue Welt zu erleichtern, bietet die Messe München gemeinsam mit preisgekrönten Hightech-Dienstleistern drei Pakete an.


Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Buchung messe-muenchen-virtual.com.

Messe München Virtual Schaufellader

Reale Umgebung mit Wow-Effekt

AR – Augmented Reality (deutsch: erweiterte Realität) ist eine computerunterstützte Darstellung, welche die reale Welt um virtuelle Aspekte erweitert. Über die Kamera in mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets oder spezielle AR-Brillen können zusätzliche Informationen oder Objekte zur Umgebung im Blickfeld eingespeist werden. Dabei kann es sich um Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Serviceangebote und Produkte bis hin zu Spielen und Werbung handeln.

Messe München Virtual VR

Die neue Wirklichkeit von Produkten

VR – Virtual Reality (deutsch: virtuelle Realität) beschreibt die Darstellung einer künstlich erschaffenen Welt. Mit Hilfe von Computern entsteht durch die Kombination von unterschiedlichen Sinneseindrücken wie Bild und Ton oder sogar Gerüchen, Gefühlen (wie z.B. Kälte, Wind) und Haptik eine neue Wirklichkeit. Die wichtigste Ausrüstung ist eine Virtual-Reality-Brille. Zwei Displays und besondere Linsen simulieren eine nicht existierende Realität direkt vor den eigenen Augen.