Spendenscheck

4.500 Euro für kranke Kinder: Messe München spendet für Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

31. Juli 2018 „Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen“ – diesem Leitspruch verschreiben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München“ jeden Tag neu. Mit viel Hingabe und professionellem Know-how begleiten sie schwerstkranke und unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige. Um diese Arbeit zu unterstützen, hat die Umwelttechnologiemesse IFAT zusammen mit dem Grünen Punkt, Frauen verbinden und den Messe-München-Partnern Schuhbeck und able Catering 4.500 Euro gespendet – initiiert durch die Hilfsaktion „Spende Dein Pfand“.

  • IFAT, der Grüne Punkt, Frauen verbinden und Messe München-Partner spenden für Stiftung
  • Einnahmen der Aktion „Spende Dein Pfand“ kommen sozialem Projekt zugute

Christian Rocke, Projektgruppenleiter der IFAT, Martin Lausmann, Projektleiter „Spende Dein Pfand“ beim Grünen Punkt, sowie Lena Wierwille und K. Joe Gasser von Schuhbeck übergaben den Spendenscheck am 30. Juli im Kinderhospiz an Simone Hartmann und Peter Schmid, die in der Stiftung für das Fundraising verantwortlich sind. „Diese Spende ist für uns sehr wertvoll, wir können damit eine Familie über rund acht Monate hinweg betreuen“, sagt Hartmann. Die Stiftung bietet alle Leistungen kostenfrei an und finanziert sich zu 25 Prozent über die Krankenkassen und zu 75 Prozent aus Spenden. „Deshalb sichert jede finanzielle Zuwendung den Fortbestand unseres Angebots,“ erläutert Hartmann weiter.

„Das Schicksal der erkrankten Kinder und ihrer Familien ist sehr berührend“, sagt Christian Rocke, Projektgruppenleiter der IFAT. „Deshalb hat mich die Idee, das Geld der Stiftung zu spenden, sofort angesprochen. Und dahin geht es nun.“

Seinen Ursprung hat die Spende für die Stiftung in der Aktion „Spende Dein Pfand“, an der sich die Messe München im Mai auf der IFAT 2018 beteiligte: In den Eingangsbereichen sowie an ausgewählten Gastronomie-Standorten wurden Pfandsammeltonnen aufgestellt, in die Aussteller und Besucher Pfandflaschen einwerfen konnten. Die Idee: Das so eingesammelte Pfand kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

„Die Aktion ‚Spende Dein Pfand‘ führen wir vom Grünen Punkt mit Partnern bereits sehr erfolgreich an verschiedenen Flughäfen in Deutschland durch“, berichtet Martin Lausmann. „Es hat uns gefreut, dass wir diese Aktion erstmals auf einer Veranstaltung der Messe München erproben konnten und dass diese Initiative den Anstoß für eine so großzügige Spende gegeben hat.“