Schlussbericht : Vor Ort in Shanghai: Die bauma CHINA gibt der gesamten Branche Zuversicht und Hoffnung

  • 2.867 Aussteller aus 34 Ländern und Regionen
  • 80.000 Fachbesucher aus China
  • 300.000 m² Ausstellungsfläche
  • bauma CHINA 2020 ist eine der wenigen Face-to-Face-Messen im Jahr 2020

Nach vier Messetagen endete die bauma CHINA 2020 am 27. November. Trotz der COVID-19-Krise und der jüngsten Reisebeschränkungen zog die diesjährige Messe 2.867 Aussteller und rund 80.000 Fachbesucher an. Dank eines ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzepts konnte die 10. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeugen im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) stattfinden. In diesen schwierigen Zeiten gab die bauma CHINA 2020 der gesamten Branche einen Grund, mit Zuversicht und Hoffnung in das kommende Geschäftsjahr zu gehen..

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München GmbH, ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Das Jahr 2020 war von besonderen Herausforderungen geprägt. Aber die Baumaschinenindustrie und ihre Wirtschaft wachsen weiter, während die Auswirkungen der Epidemie abgewehrt werden. Der Bedarf an innovativen Technologien, intelligenten und schadstoffarmen Maschinen sowie Fahrzeugen mit integrierten digitalen Lösungen ist weitreichend. Hand in Hand mit unseren Partnern haben wir deshalb alles möglich gemacht und der Branche auch in Zeiten der Krise eine Plattform geboten."

Xu Jia, CEO of Greater China der Messe München Shanghai Co., Ltd. drückte ihre Anerkennung aus: "Der Erfolg der bauma CHINA ist der großartigen Unterstützung durch unsere Partner, Aussteller und alle Teilnehmer zu verdanken. Ich bin sehr stolz darauf, ein so starkes bauma CHINA Team zu haben - gemeinsam überwinden wir alle Schwierigkeiten!"

Su Zimeng, Vorsitzender der China Construction Machinery Association, äußerte sich sehr positiv über die Messe: "Die bauma CHINA 2020 ist eine sehr wichtige Veranstaltung für die Branche. Sie fand statt, als China wichtige strategische Ergebnisse bei der COVID-19-Prävention und -Kontrolle erzielt hat. Die Wirtschaft zeigt eine stabile Erholung. Außerdem ist sie die erfolgreichste Baumaschinenmesse der Welt, die in diesem Jahr stattfindet."

Erhebliche internationale Beteiligung

Trotz der Umstände konnte die bauma CHINA eine Ausstellungsfläche von 300.000 Quadratmetern beibehalten. 2.867 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Innovationen den 80.000 Fachbesuchern. Die große Fläche, die von internationalen Ausstellern wie Caterpillar, Volvo, Bauer, Terex sowie Pavillons von Deutschland, Italien und Spanien belegt wurde, zeigt das anhaltende internationale Vertrauen in Chinas Wachstum und Entwicklung.

Chen Ting, Vice President of Brand Marketing and Communications von Volvo Construction Equipment Region Asia, kommentierte: "Mit ihrer professionellen und sorgfältigen Organisation, dem reichhaltigen und vielfältigen Ausstellungsangebot und dem digitalen Kommunikationsnetzwerk ist die bauma CHINA zu einer wichtigen Werbemöglichkeit geworden, die sich Baumaschinenunternehmen nicht entgehen lassen sollten."

Bin Qi, Regional Director-Eastern, Northern & Western China von Terex (Changzhou) Machinery Co. Shanghai Branch, USA, fügte hinzu: "In dieser besonderen Zeit hat die erfolgreiche Eröffnung der bauma CHINA der Branche, den Herstellern, Investoren und allen, denen die Baumaschinenindustrie am Herzen liegt, Zuversicht gebracht. Die Ergebnisse übertreffen unsere Erwartungen, und die Besucher sind hoch professionell."

Starke chinesische Beteiligung

Chinesische Großkunden wie XCMG, SANY, ZOOMLION, SHANGDONG LINGONG, ZHEJIANG DINGLI vergrößerten in diesem Jahr sogar ihre Ausstellungsfläche. "Der Erfolg der bauma CHINA zu diesem besonderen Zeitpunkt ist von großer Bedeutung. Wir konnten unsere High-End-Maschinen und Kerntechnologien präsentieren. Und wir konnten viele neue und alte Kunden treffen und Geschäfte abschließen", so ein Vertreter von XCMG.

Yu Hongfu, Mitglied des Vorstands der Sany Group, betonte: "Auf der bauma CHINA 2020 haben wir unsere Ausstellungsfläche vergrößert und fast 10.000 Kunden zur Messe eingeladen, was zeigt, welche Bedeutung wir der bauma CHINA beimessen."

Auch Shi Weizhi, stellvertretender General Manager der Zoomlion Sales Marketing Company, äußerte sich sehr positiv: "In einer solch schwierigen Situation konnten wir durch die Teilnahme an dieser Messe der Branche, den Kunden und der Öffentlichkeit unsere technologische Stärke und unsere neuen Produkte demonstrieren. Wir werden definitiv an der nächsten Ausgabe der bauma CHINA teilnehmen und unseren Stand sogar noch erweitern."

Plattform "bauma CHINA Community" soll virtuelle Teilnahme ermöglichen

Neben der Veranstaltung vor Ort bot die bauma CHINA eine Reihe von Online-Lösungen, insbesondere für internationale Teilnehmer, die nicht nach China reisen konnten. Auf der Online-Plattform "bauma CHINA Community" konnte jeder virtuell an der bauma CHINA 2020 teilnehmen, bequem von zu Hause oder vom Büro aus.

Die Teilnehmer konnten nach Ausstellern suchen, Firmeninformationen austauschen, Produkte kennenlernen, an Veranstaltungen digital teilnehmen und so neue Markteinblicke gewinnen. Aussteller und Besucher hatten die Möglichkeit, über Live-Chats oder Videokonferenzen zu kommunizieren. So konnten die Teilnehmer eine größere Reichweite generieren und ihre sozialen Netzwerke in der Baumaschinenbranche aufbauen.

Die bauma CHINA Community hatte laut Statistik über eine Million Online-Besucher. Rainer Hirsch, Mitglied des Vorstands der Herrenknecht AG, zeigte sich beeindruckt von diesem neu eingeführten Service: "Die bauma CHINA hat mit der Online-Plattform eine Kommunikations- und Interaktionsbrücke geschaffen, die die zeitlichen und räumlichen Grenzen zwischen Ausstellern und Teilnehmern, die nicht die Möglichkeit haben, die Veranstaltung vor Ort zu besuchen, überwindet. Die Kombination von offline und online erleichtert die Kommunikation erheblich und hilft, Kooperationsabschlüsse zu erzielen."

Die Registrierung für die bauma CHINA Community und die Plattform inklusive Live-Chat und Business-Matching-Funktionen sind noch bis zum 12. Dezember 2020 online verfügbar.

Die nächste bauma CHINA findet vom 22. bis 25. November 2022 auf dem Shanghai New International Expo Centre statt.

Pressekontakte

Johannes Manger

Johannes Manger

Category Head Construction & Real Estate

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
+49 89 949-21482
+49 89 949-9721482
Ihr Browser ist leider veraltet

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Er kann die hier vorgesehenen Informationen nicht korrekt darstellen da er nicht kompatibel mit aktuellen Webstandards ist.