ALGERIA INFRASTRUCTURE 2019

International Exhibition of Transports, Logistics and Mobility

Algeria Infrastructure 2019, Internationale Messe für Transport, Logistik und Mobilität in Algeria, ist ein Treffpunkt für Fachleute und Entscheider der gesamten Transportbranche. Eine Plattform, die den Austausch mit allen vier Bereichen aus dem Transportwesen ermöglicht: Schienen-, Luft- und Straßenverkehr sowie maritime Logistik.

Algeria Infrastructure findet gleichzeitig statt mit der Internationalen Messe für Straßensicherheit (RS Expo) und der Internationalen Messe für Minen und Bergbau (MICA), und ist Gastgeber für das erste Internationale Forum für Infrastruktur bei öffentlichen Aufträgen und im Transportwesen.

Wer sind die Teilnehmer?

 Entscheidungsträger aus verschiedenen Transportbereichen

 Internationale Firmen und Dienstleister.

 Anbieter von Branchenlösungen.

 Internationale Organisationen, Vertreter von staatlichen und privaten Einrichtungen.

 Agenturen, Institute, Forschungseinrichtungen, Beratungsfirmen.

 Investoren und Finanzdienstleister.

Details zur Veranstaltung

Website Algeria Infrastructure
Veranstaltungsort Palais des Expositions, Pins Maritimes, Algier / Algerien
Veranstaltungsdauer 28. - 30. Januar 2019
Turnus jährlich
Erste Durchführung 2014
Daten & Fakten Letzte Veranstaltung: 2018 Aussteller: 100 Besucher: 3.600
Angebot - Mobilität im Transportwesen - Logistikanbieter (u.a. Speditionen) - Materialfluss (Verpackung, Lastensicherung, Lagerhaltung, Transport und Verteilung, Rampen und Terminals usw.) - Gütertransport, Frachtsysteme (Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, kombinierte Transportsystems usw.) - Logistik, Telematik, E-Business (Telekommunikation, Informationstechnik, Kontrollsysteme, computer-gestützte Systeme, Verkehrssystemmanagement, usw.)
Zielgruppe Fachbesucher