WIR SIND MIT SICHERHEIT FÜR SIE DA

AKTUELLE INFORMATIONEN

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrer Kabinettssitzung vom 20. Juli 2021 die offizielle Genehmigung für bayerische Messen ab dem 1. August 2021 erteilt.

Die Pilotmesse TrendSet wurde erfolgreich durchgeführt und mit einem Praxis-Check des Beauftragten für Bürokratieabbau flankiert. Das Rahmenhygienekonzept hat sich bewährt. Damit kann seit dem 1. August 2021 der Messebetrieb wieder aufgenommen werden. Für die exportorientierte bayerische Wirtschaft ist dies ein wichtiges Signal.

Die IAA MOBILITY vom 7. bis 12. September 2021 hat ebenfalls gezeigt, dass das von der Messe München in enger Abstimmung mit den Behörden entwickelte Schutz- und Hygienekonzept hervorragend funktioniert. Damit hat die IAA MOBILITY den Weg bereitet für die Wiederaufnahme des Messegeschäftes und die anstehenden Herbstveranstaltungen OutDoor by ISPO, EXPO REAL und productronica.

Bis auf Weiteres gilt die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Unter BayMBl. 2021 Nr. 640 - Verkündungsplattform Bayern (verkuendung-bayern.de) finden Sie das aktuelle Rahmenkonzept Messen und Ausstellungen der Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Gesundheit und Pflege vom 10. September 2021.

Die Schutz und Hygienemaßnahmen umfassen unter anderem Vorgaben und Regelungen im Hinblick auf die Abstandswahrung zwischen den Teilnehmer*innen, die Belüftung der Messehallen, das Tragen von mindestens medizinischen Masken für Besucher, sowie Hygienevorkehrungen vor Ort und die Nachverfolgbarkeit aller Teilnehmenden.

Eine entscheidende Rolle spielt das sogenannte 3G-Konzept. Dieses sieht vor, dass ausschließlich Geimpfte, Genesene oder Getestete Zugang zu der Veranstaltung erhalten.

Desinfektion

Wir stellen für alle Teilnehmenden die regelmäßige und ausreichende Handhygiene sicher.

Abstand

Wir kümmern uns darum, dass alle Messeteilnehmer den notwendigen Abstand einhalten können.

Händeschütteln

Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln!

Maske

Bitte halten Sie mit einer Maske Mund und Nase bedeckt.

Hände waschen

Händewaschen ist eine einfache und wirksame Maßnahme, die vor einer Ansteckung schützen kann.

ZUTRITTSVORAUSSETZUNGEN

Bitte beachten Sie, aufgrund individueller Abweichungen, immer die Zutritts-Richtlinien auf der Website der jeweiligen Veranstaltung.
Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen:

BESUCHER UND MEDIENVERTRETER

  • digitaler Nachweis über eine vollständige Impfung oder
  • digitaler Nachweis über die Genesung nach einer Covid-19 Erkrankung, der nicht länger als 180 Tage zurückliegt und nicht kürzer als 28 Tage zurückliegt oder
  • digitaler Nachweis über einen vor maximal 24 Stunden vorgenommenen (negativen) Antigen-Schnelltests, eines vor maximal 48 Stunden vorgenommenen negativen PCR-Tests oder eines (negativen) Vor-Ort-Schnelltests

und

  • Registrierung der Kontaktdaten. (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)
  • das ständige Tragen einer mindestens medizinischen Maske. Im Außenbereich kann die medizinische Maske abgenommen werden, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird.

AUSTELLERN, SERVICEPARTNERN, DIENSTLEISTERN UND MESSEBAUUNTERNEHMEN GILT (ZUR MESSELAUFZEIT SOWIE WÄHREND AUF- UND ABBAU):

  • die Registrierung der Kontaktdaten. (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)
  • das ständige Tragen einer medizinischen Maske
  • Im Übrigen gelten die Vorgaben der Corona-ArbSchV

AUSTELLERN, SERVICEPARTNERN, DIENSTLEISTERN UND MESSEBAUUNTERNEHMEN GILT (ZUR MESSELAUFZEIT SOWIE WÄHREND AUF- UND ABBAU):

Bitte kommen Sie bereits getestet zu uns, falls Sie noch keinen vollständigen Impfschutz haben!
Sie können sich in einem der Testzentren in der Nähe Ihres Hotels, bei Ankunft am Flughafen München oder in einem der Testzentren in München testen zu lassen:

Corona-Schnelltest in München: Alle Orte & Infos

Übersicht der teilnehmenden Apotheken vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Sollten Sie einen Hotelaufenthalt in München gebucht haben, lassen Sie sich bitte von Ihrem Hotel über das nächstgelegene Testzentrum beraten.

UPLOAD DIGITALER IMPFNACHWEIS

Wir bieten die Möglichkeit, bereits vorab einen Screenshot Ihres digitalen COVID-Zertifikats (Impf-, Test- und Genesungsnachweises) hochzuladen und sich vorab für den Eintritt freischalten zu lassen. Ihren Nachweis können Sie auch nach abgeschlossener Registrierung nachträglich hochladen.

Alle Informationen zum Upload-Vorgang

Detaillierte Informationen, welche Voraussetzungen Ihr Impf-Zertifikat erfüllen muss und wie Sie ein solches Zertifikat erhalten können, finden Sie hier: Digitales COVID-Zertifikat der EU | EU-Kommission (europa.eu)

HINWEIS ZUM TESTNACHWEIS INSBESONDERE FÜR BESUCHER AUS DEM AUSLAND

Wenn Sie bereits mit einem negativen PCR-Test eingereist sind, beachten Sie bitte, dass der Test für den Zutritt zum Messgelände nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Einen Testnachweis können Sie auch erst 24 Stunden vor Ihrem Messebesuch hochladen, damit Ihr Ticket für den Folgetag freigeschaltet ist. Ihren Nachweis können Sie auch nach abgeschlossener Registrierung nachträglich hochladen.

WEITERE RELEVANTE INFORMATIONEN FÜR SIE

Für internationale Besucher*innen gilt: Messeteilnehmer*innen können unter Berücksichtigung definierter Einreisebestimmungen nach Deutschland einreisen. Sie können sich jederzeit auf der Seite des Robert-Koch-Instituts informieren, ob Ihr Abreisegebiet aktuell als Risikogebiet eingestuft ist.

Folgende Auskünfte beziehen sich auf die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 1. September 2021.

SCHUTZ UND HYGIENEKONZEPT

Health and Safety Concept

Damit Sie an unseren Messen sicher und erfolgreich teilnehmen können, setzen wir die Schutz- und Hygienemaßnahmen für Sie bestmöglich um.

WAS FÜR UNSERE KUNDEN WICHTIG IST

Wir kümmern uns um Sie!

CORONA-HOTLINE

Zu weiteren Fragen rund um das Schutz- und Hygienekonzept steht den Kunden der Messe München eine Hotline zu Verfügung.
Die Service-Zeiten sind wie folgt: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 17:00 Uhr und Freitag 09:00 bis 16:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen fortlaufenden Prozess handelt. Über alle weiteren Entwicklungen und Anpassungen halten wir Sie regelmäßig auf dem Laufenden.