Langfristig denken

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung

Als Unternehmen aktiv Maßnahmen ergreifen, um einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen und den Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken: Das ist ein Kerngedanke der Messe München. Mit einem fokussierten Corporate-Social-Responsibility-Ansatz (CSR) ergreifen wir zielgerichtete Maßnahmen für den Umwelt- und Klimaschutz, für die individuelle Förderung und Unterstützung unserer Mitarbeiter sowie für die Stärkung des Gemeinwesens in der Stadt und der Region. Langfristig haben wir uns das Ziel gesetzt, unsere nachhaltige Unternehmensführung weiter auszubauen und unsere gesellschaftliche Verantwortung auch in Zukunft zu erfüllen.

Corporate Social Responsibility bei der Messe München

Bereits seit dem Jahr 2016 bündelt die Messe München ihre Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten (CSR) zur Stärkung einer nachhaltigen Unternehmensführung in einer eigenen Verantwortlichkeit und unterstreicht damit den hohen Anspruch gegenüber der gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung des Unternehmens. Corporate Social Responsibility ist bei uns unmittelbar auf Vorstandsebene verankert. Das beweist, dass uns dieses Anliegen ernst ist.

Unsere CSR-Strategie umfasst die Bereiche Umwelt, Gemeinwesen und Arbeitsplatz. Es wurden klare Kriterien definiert, an denen sich unser nachhaltiges Handeln orientiert:

Freiwillige Selbstverpflichtung im Rahmen des „fairpflichtet“ Nachhaltigkeitskodex

Die Messe München unterstützt den „fairpflichtet“ Nachhaltigkeitskodex. Das bedeutet, dass wir unternehmerische Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung unserer Veranstaltungen übernehmen. Dafür folgen wir den zehn Leitsätzen zur Nachhaltigkeit, die im Nachhaltigkeitskodex festgelegt sind.

Grünes Messegelände in München

Umwelt

Gerne stellen wir Ihnen einige Beispiele unseres ökologischen und gesellschaftlichen Engagements vor.

Gemeinwesen

Wir helfen München

Arbeitsplatz