Messe München Motiv

Connecting Global Competence

Unternehmensprofil

Auswirkungen von COVID-19 auf die Veranstaltungen der Messe München

Die Messe München beobachtet die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sehr genau. Es ist unsere oberste Priorität, mit dieser Situation verantwortungsvoll umzugehen. Die dynamische Entwicklung macht eine tagtägliche Neueinschätzung der Lage notwendig. Aktuelle Informationen zu COVID-19 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungen der Messe München finden Sie auf unserer Seite Sicherheit.

Alle Events auf einen Blick

Vier Locations – unzählige Möglichkeiten

Die Messe München bietet für jedes Eventformat die geeignete Location. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre ganz eigene Welt zu kreieren und Ihre Visionen zu realisieren.

Entdecken Sie unsere Locations

Alles für den perfekten Messeaufenthalt

Auf Jobsuche?

Entdecken Sie, wie vielfältig Messen sein können: International, digital und innovativ. Bringen Sie mit uns gemeinsam das Neue in die Welt und werden Sie Teil des Teams.

Ihre Arbeitswelt bei uns Stellenanzeigen

Pressemitteilungen

Luftaufnahme
Pressemitteilung 02. Dezember 2021

Konzerninterne Integration der IMAG GmbH in die Messe München GmbH

Nach 75 erfolgreichen Jahren im internationalen Messegeschäft wird die Auslands-Messegesellschaft IMAG GmbH zum ersten Quartal 2022 in ihre Muttergesellschaft Messe München GmbH integriert.

Rund 20.000 Besucher aus gut 70 Ländern kamen zur productronica 2021
Schlussbericht 19. November 2021

„Der persönliche Kontakt ist unersetzlich“

Unter strengen Hygieneauflagen – 3G+ für Aussteller und 2G für Besucher – fand vom 16. bis 19. November die productronica auf dem Gelände der Messe München statt. Insgesamt 894 Aussteller aus 36 Ländern und rund 20.000 Besucher aus knapp 70 Ländern kamen zur diesjährigen Ausgabe der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung für Elektronik. Trotz der aktuellen Rahmenbedingungen lag der Anteil der internationalen Besucher bei gut 60 Prozent.

Doppelspitze
Pressemitteilung 09. November 2021

Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel bilden ab Mitte 2022 neue Doppelspitze der Messe München

Die Messe München stellt ihre Geschäftsführung neu auf. Die Gesellschafterversammlung des Unternehmens hat sich einstimmig für Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel als künftige Doppelspitze ausgesprochen. Beide werden die Geschäfte der Messe München ab 1. Juli 2022 als alleinige und gleichberechtigte Geschäftsführer leiten. Klaus Dittrich, der derzeitige Vorsitzende der Geschäftsführung, scheidet zu diesem Zeitpunkt planmäßig aus dem Unternehmen aus.

Ihr Browser ist leider veraltet

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Er kann die hier vorgesehenen Informationen nicht korrekt darstellen da er nicht kompatibel mit aktuellen Webstandards ist.