M&T Expo

Baumaschinenmesse M&T Expo in Brasilien wird wegen der Krise verschoben

01. Juni 2018 Die Baumaschinenmesse M&T Expo in Brasilien wird wegen der Krise in dem südamerikanischen Land verschoben, die der landesweite Streik der Lkw-Fahrer ausgelöst hat.

  • Messe München und der brasilianische Partner Sobratema reagieren damit auf den Wunsch der Aussteller
  • M&T Expo soll im zweiten Halbjahr 2018 nachgeholt werden

Die Messe war für Anfang Juni (5. bis 8. Juni 2018) in Sᾶo Paulo geplant, erstmals unter Beteiligung der Messe München, die dafür 2017 mit dem brasilianischen Verband Sobratema eine Kooperationsvereinbarung geschlossen und eine eigene Tochtergesellschaft gegründet hatte.

Es ist im Sinne der Aussteller, die M&T Expo zu verschieben. Die meisten von ihnen hatten die Veranstalter darum gebeten, die zweitgrößte Messe in Südamerika nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Die M&T Expo im Sᾶo Paulo Expo Centre soll im zweiten Halbjahr 2018 nachgeholt werden.

„Diese Entscheidung soll die Sicherheit sämtlicher Aussteller, Lieferanten, Servicepartner und Besucher der Messe gewährleisten“, so Messe-Geschäftsführer Stefan Rummel und Sobratema-Präsident Afonso Mamede.