Pressemitteilung: Pionierinnen des Wandels: Messe München schafft mit ihrem Netzwerk Frauen-Verbinden mehr Sichtbarkeit für weibliche Führungskräfte in der Industrie

  • Netzwerken im exklusiven Kreis mit Frauen aus Führungspositionen
  • Innovationen und Trends sowie renommierte Expertinnen live erleben
  • The stage is yours: Persönliche Unterstützung für den Karriereweg
  • Das branchenübergreifende Netzwerk für Zukunftsthemen: „Wir verbinden Frauen heute mit den Themen von morgen“

Frauen-Verbinden ist das exklusive Netzwerk der Messe München für Frauen in Führungspositionen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien, Sport und Kultur. Es bietet weiblichen Top-Führungskräften eine Plattform zum branchenübergreifenden Austausch zu Zukunftsthemen, um sich gegenseitig zu stärken. Mit einem überarbeiteten Konzept, deutlich erhöhtem Nutzwert für die Mitglieder und einer Vielzahl von exklusiven Events ist Frauen-Verbinden ins neue Jahr gestartet. Im Rahmen ihres traditionellen Neujahrsempfangs mit rund 100 Frauen in Führungspositionen präsentierten die beiden Verantwortlichen Jennifer Hader, Executive Director People & Culture, und Dr. Susanne Hennigers, Director Corporate Partnerships & Platform Growth, von der Messe München ihr Werteversprechen.

„Die Branchen, die auf unseren Messen repräsentiert sind – von der Bauwirtschaft, über die Immobilienwirtschaft und Elektroindustrie hin zum deutschen Maschinenbau, und selbst die Sportindustrie – sind weiterhin männlich dominiert. Genau hier wollen wir ansetzen. Wir möchten Frauen aus den Industrien sichtbarer machen und sie branchen-, funktions- und positionsübergreifend miteinander vernetzen. So können sie sich gegenseitig unterstützen und fördern und zu einem Wandel in den Branchen beitragen“, erläutert Jennifer Hader.

Trotz zahlreicher Fortschritte gibt es immer noch zu wenig Netzwerke, in denen Frauen in Führungspositionen auf Augenhöhe über unterschiedliche Themen branchenübergreifend diskutieren und sich unterstützen können. Die Messe München hat daher vor neun Jahren die Initiative ergriffen, um diesem Ungleichgewicht entgegenzuwirken und das Netzwerk Frauen-Verbinden ins Leben gerufen. Seit Anfang 2022 leiten Jennifer Hader und Dr. Susanne Hennigers das externe Netzwerk mit großem Engagement und Leidenschaft.

„Unser Ziel ist eine diversere, nachhaltigere und zukunftssichere Geschäftswelt“, so Dr. Susanne Hennigers und ergänzt: „Die Messe München präsentiert mit all ihren Veranstaltungen die Innovations- und Zukunftsthemen zahlreicher Branchen. Unsere Messen geben Einblicke in neue Technologien, Verfahren, Methoden und Produkte, die zeigen, wohin sich die Industrien entwickeln. Es gibt also kein besseres Umfeld zur Vernetzung für Frauen in Führungspositionen oder Gründerinnen als unsere Messen – wir verbinden Frauen von heute mit den Themen von morgen“.

Zum Jahresstart verpasste sich das Netzwerk einen neuen Webauftritt und überarbeitete ihr Konzept, das künftig den Nutzwert für ihre Mitglieder deutlich stärker in den Fokus rückt. Ein neues Werteversprechen basiert auf drei Säulen:

  • 1. Netzwerken im exklusiven Kreis mit Frauen aus Führungspositionen:
    Die Mitglieder sind Entscheiderinnen und Frauen in Führungspositionen. Jede kann sich also in einem vertrauten Umfeld auf Augenhöhe vernetzen.
  • 2. Innovationen und Trends sowie renommierte Experten live erleben:
    Ob Mobilität, KI oder Fachkräftemangel, die Mitglieder kennen und erleben die Themen der Zukunft.
  • 3. The Stage is Yours. Frauen-Verbinden unterstützt den persönlichen Karriereweg:
    Durch die Netzwerk-Kontakte und Partnerschaften wird den Frauen die Möglichkeit geboten, sich beruflich weiterzuentwickeln und sichtbarer zu werden.

Exklusive Events sowie kuratierte Touren auf den Weltleitmessen der Messe München, Site Visits bei Partnerunternehmen, Webinare, kulturelle Veranstaltungen in München aber auch in Hamburg und Berlin sowie eine eigene Community-Plattform sind das Erfolgsmodell von Frauen-Verbinden. Weitere Informationen unter www.frauen-verbinden.de.

Downloads

PDF-Download (PDF, 0,16 MB)
Zurück zur Übersicht

Pressekontakte

Dr. Carola Hesse
Director Corporate & Communications
Am Messesee 2
81829
München
+49 89 949-20731
+49 173 7162639
Carola.Hesse@Messe-Muenchen.de
/de/technisches/vcards/carola_hesse_110144.vcf
Ihr Browser ist leider veraltet

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Er kann die hier vorgesehenen Informationen nicht korrekt darstellen da er nicht kompatibel mit aktuellen Webstandards ist.